Die ehemalige Topmodel-Kandidatin Gisele Oppermann liegt seit wenigen Tagen nach einem schweren Verkehrsunfall im Krankenhaus. Wie die Bild berichtete, krachte Gisele in der Nacht zu Mittwoch auf der B55 mit einem Mercedes in einen Baum am Fahrbahnrand. Kurz vor Mitternacht soll sie in den Gegenverkehr geraten sein und kollidierte mit einem Audi. Die Insassen wurden offenbar nur leicht verletzt. Die Polizei teilte der Bild mit, dass man Oppermann aus dem Auto schneiden musste. Es ist außerdem der Verdacht aufgekommen, dass sie unter Medikamenten- bzw. Alkoholeinfluss stand. Momentan befindet sie sich in einem Kölner Krankenhaus. Inzwischen steht der Verdacht auf einen Suizidversuch im Raum. Die Staatsanwaltschaft hat bereits die Ermittlungen aufgenommen. Gisele ist außer Lebensgefahr.